Netanjahu fordert weltweiten Kampf gegen Terror

Israeli border police officers walks in front of the Dome of the Rock in Jerusalem's Old CityJerusalem (dpa). Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat nach den Anschlägen in Brüssel und Istanbul einen globalen Kampf gegen den Terrorismus gefordert. Die ganze Welt habe mit dem Ansturm des Terrors zu kämpfen, und man müsse zusammenarbeiten, um ihn zu besiegen, sagte er. Das israelische Volk erfahre seit Jahren am eigenen Leib, was solche Anschläge bedeuteten. Wurzel des Terrors seien nicht Entbehrung, Frustration oder Besatzung, sondern Hoffnung, meinte Netanjahu: «Die Hoffnung, dass IS ein islamisches Kalifat in Europa errichten kann.»

Advertisements

Über Daniela Klette und Raymund Martini

http://dasmagazin.telavivpress.org
Dieser Beitrag wurde unter Achim Levi (Raymund Martini) abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.