Michael Perez oder die andere Art wie Deutschland Menschen Entrechtet

Achim Levi. Erstaunlich ist der Fall des Michael Perez weniger denn momentan werden eine bislang unbestimmte aber durchaus hohe Anzahl an Menschen in so genannten „geschlossene Anstalten“ festgehalten. In der Regel folgte dazu im Vorfeld eine oft zweifelhafte gutachterliche Aussage sowie ein Beschluss der Deutschen Justiz die sich ja bekanntlich etwa 600x pro Tag irren solle.

Schauen wir zum EuGH  und sehen das man dort Fälle abgeurteilt hat wo gesagt wurde, Deutschland hat schwerwiegend Grund – und Menschenrecht verletzt fragt man sich schon was da um diesen Michael Perez vorgegangen sein muss. Hinzu all die anderen Menschen die weniger Lobby haben und in die Fänge dieser grausamen oft KZ ähnlichen geschlossene Anstalten geraten sind.

Jetzt sollte die Deutsche Justiz und (Pseudo) Medizin ihre Fehler doch deutlich erkennen. nein – munter machen sie scheinbar weiter, Tag für Tag werden Menschen wie Michael Perez mit den absurdesten Dinge regelrecht gefoltert, andere Menschen kommen hinzu oder entkommen dieser Hölle meist mehr als weniger gebrochene Menschen. Verantwortung oder Mitverantwortung scheint niemand wirklich übernehmen zu wollen.

Die politische Ebenen seinen auch angesprochen gerade in der Zeit einiger Landtagswahlen. Politisch scheint auch niemand wirklich agieren zu wollen. Es scheint der Politik aller Parteien egal oder es wird ich in Ausreden geflüchtet.

Das alles ist Deutschland heute.

Sehen wir auf noch ganz andere Probleme dann kann einem in Sachen Deutschland so richtig übel werden. Wie kann ein US Präsident die Achse des Bösen im Iran sehen und Deutschland übersehen haben denn was im heutigen Deutschland abgehen kann das ist manchmal im gehassten Iran eher eine Unmöglichkeit. Wo Bitte ist also die wahre Achse des Bösen ?

Sicherlich könnte man sie genau in diesen „geschlossenen Anstalten“ finden in dem jetzt und heute ein Michael Perez und viele andere mehr ums Überleben kämpfen.

Nach klaren EuGH Urteilen keine Abwende zu sehen, wieder und wieder Unrecht, Entrechtung wie man sie womöglich im Fall Michael Perez erleben kann, Menschen die in geschlossene Anstalten durch eine andere Art KZ laufen – wäre es nicht an der Zeit mögliche Verantwortliche dem Weltstrafgericht zuzuführen ?

Aber vermutlich rennen einige wirkliche Verbrecher immer noch dem alten Motto eines Josef Göbbels nach „wollt ihr den totalen Krieg. Und zum dritten mal wäre Deutschland womöglich maßgeblich an einem Chaos in der Welt beteiligt. Das Weltstrafgericht sollte da Übel in Deutschland sehen und agieren bevor es wirklich zu einem neuen 3. Chaos kommen kann. Was dann ?

Wieder Ausreden, wieder Verschonungen ? Nein, dann sollte man den wirklichen Verursachern auch ein garantiertes Ende machen.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Achim Levi (Raymund Martini) abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.