Ministerium warnt vor Borsten in Milchbrötchen

po1Stuttgart (dpa). Das Landwirtschaftsministerium in Baden-Würrtemberg warnt vor Borsten in Milchbrötchen. Wie das Ministerium auf seiner Internetseite mitteilte, ruft die Supermarktkette Edeka französische Milchbrötchen der Eigenmarke Gut&Günstig zurück. Vertrieben wurden die Waren in Baden-Württemberg, Bayern, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und dem Saarland. Grund des Rückrufes: Abgebrochene blaue Kunststoffborsten einer Reinigungsbürste könnten am Brötchen festkleben. Die Ware wurde vorsorglich aus dem Verkauf genommen. Kunden, die die Brötchen haben, können sie auch ohne Kassenbon zurrückgeben.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Achim Levi (Raymund Martini) abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.