Völlig losgelöst

fssAchim Levi. Erstaunlich ist das alles schon. Ich soll das genießen was mir bleibt und gerade für mich und gerade in Hinblick auf die tödliche Erkrankung erscheint dieser Aspekt so wichtig. Noch vor einigen Wochen hätte ich nie gedacht so was überhaupt umsetzen zu können. Viel zu sehr war ich in so vielen Dingen eingebunden. Hinzu dies das jenes, Nachfragen, ach so wichtig und Stalker und Co und was ich nicht noch.

Dann traf mich der Tod meiner geliebten Andrea schwer. Hinzu andere Aspekte aber dann kam Peggy, meine Tochter, die zu einer der besten Personenschützerinnen der Welt zählt und Peggy fand Zugang zu mir und sie setze Dinge um die einst so schwer schienen.

Unter starker Abschirmung kann ich heute jetzt und hier sagen:

völlig losgelöst kann ich das genießen was mir bleibt und es geht mir sehr gut.

Danke an alle die dafür Verständnis zeigen, mich dabei unterstützen. Danke an die liebe Familie, an die lieben Fans, ja sogar an den Feind und

ganz lieben Dank an dich Peggy.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Achim Levi (Raymund Martini) abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.