So verwirrend ist Deutsche Justiz

ipo10Achim Levi. Da stirbt ein Kind weil es nicht versorgt wurde, völlig abgemagert, vernachlässigt. Keiner dieser diversen Kinderklauer zu sehen, keiner dieser lügenden Gutachter zu sehen., keiner dieser diversen Juristen die da Klauen von Kinder unterstützen.

Das Kind stirbt auf eine sehr grausame Weise, ein weiteres Kind erlitt erhebliche Schäden. Nun steht die Mutter zu Gericht und was die Staatsanwaltschaft als Anklage einbrachte war keineswegs Mord. Nein man schaue selbst:

Zweijähriger verhungert – Urteil im Prozess gegen Mutter erwartet

Medebach (dpa). Im Prozess gegen eine Mutter, die für den Tod ihres zweijährigen Sohnes verantwortlich sein soll, könnte heute ein Urteil fallen. Der 38-jährigen Frau werden vor dem Amtsgericht im nordrhein-westfälischen Medebach fahrlässige Tötung und fahrlässige Körperverletzung vorgeworfen. Die neunfache Mutter soll ihre beiden jüngsten Kinder nicht ausreichend versorgt haben. Der Junge starb vor knapp zwei Jahren an einem leichten Infekt, weil er nur rund ein Drittel des für sein Alter normalen Gewichts hatte. Seine Schwester kam abgemagert und lebensgefährlich geschwächt in eine Klinik.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, IPA Israelische Presse Agentur abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.