Elfjährige erschossen – Genervter Anwohner in Untersuchungshaft

polBamberg (dpa). Aus Ärger über die Silvesterböllerei und aus persönlichem Frust soll ein Anwohner in der Neujahrsnacht eine Elfjährige in Bayern erschossen haben. Bei dem 53-Jährigen handele es sich um einen Bewohner des Ortsteils von Oberaurach, in dem das Kind erschossen wurde, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Gegen den Ex-Sportschützen wurde Haftbefehl wegen Mordes erlassen, er sitzt nun in Untersuchungshaft. Der Mann soll die Schüsse eingeräumt haben, eine Tötungsabsicht aber bestritten.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Achim Levi (Raymund Martini) abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.